Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!
Neuerungen zur harmonisierten FMEA 2019 Mehr erfahren

Wie geht es für Kunden mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem jetzt weiter?

13. November 2008

Ab sofort kann die Ausstellung der akkreditierten Zertifikate auf der Grundlage von ISO 9001:2008 im Rahmen einer regulär stattfindenden Erst- oder Wiederholungsbegutachtung bzw. der jährlichen Begutachtung zur Systemförderung („Überwachungsaudit“) erfolgen. Erfolgt die Umstellung des Zertifikats auf ISO 9001:2008 nach einem sogenannten „Überwachungsaudit“, so weist das Zertifikat die Restlaufzeit bis zur regulären Wiederholungsbegutachtung aus. Ohne eine Begutachtung vor Ort ist die Umstellung (also die „Umschreibung“) eines aktuellen Zertifikats auf die 2008er Version nicht möglich. Sind alle relevanten Parameter der Organisation („Basisdaten“) unverändert, so erfolgt eine Begutachtung nach ISO 9001:2008 ohne zusätzliche Audittage.